Innere Schönheit - Einfachheit

Die Innere Schönheit der Einfachheit hat nichts mit Einfältigkeit zu tun.

Einfachheit ist eine heil meditative Lebenshaltung, in der wir durch uns Selbst gelehrt werden.

Wir betrachten alles durch das eine Fach, in dem unser gesamter Fächer zu sehen ist.

So erscheint allmählich unsere natürliche Weisheit an der Oberfläche, denn sie ist mit einer tiefgründigen Erfahrung verbunden, die in der ewigen Wahrheit wurzelt.

 

Indem wir durch uns Selbst gelehrt werden, befreien wir uns gleichzeitig vom unnötigen Ballast der Zeit - und Energieverschwendung.

In der Einfachheit ent-wickeln wir nicht nur den Zugang zur LIEBE, sondern wir lernen auch den wahrhaftig wirtschaftlichen Umgang mit allen Formen von Energie, von Materie und Lebensenergie gleichermaßen.

Alles wird langlebiger, weil wir durch uns Selbst an die ewige Quelle und somit an die wahre Heilkraft durch die LIEBE angeschlossen sind.


In der Einfachheit eröffnet sich eine vollkommen neue oder uralte Sichtweisen und die Wahrnehmung wird dadurch drastisch erweitert.

 

Die Einfachheit fällt uns jedoch nicht einfach so in den Schoss, sie entsteht durch viele Stufen des Lernens und der Inneren Reifung. 

Denn vor dem ruhigen, friedvollen und einfachen Meer liegt eine aufgewühlte, zerklüftete und Schlamm behaftete Landschaft, die dem lernen dient und zuerst durchschritten werden muss, um für die vollkommene Hingabe kraftvoll, stabil und entschlossen, im Sinne von aufgeschlossen oder erwacht, zu sein.

 

Einfachheit ist zeit- und alterslos. Sie wird von körperlich jungen und alten Menschen gleichermaßen erfahren.

In der Einfachheit hören wir den Klang der EINHEIT und folgen wortlos der Tonleiter, die für uns bestimmt ist, in die höchsten Höhen und in die tiefsten Tiefen. 


Dann sind wir bereit, im gesamten Konzert die geeinte perfekte Tonleiter anzuerkennen, die wir Selbst sind.

 

HERZliche Grüße

Ute Anjuna Kehrle