Die Wandlung durch Heilmeditation

Die Macht und die Ohnmacht der Psyche

Die Trennung vom eigenen Ursprung hat die unterschiedlichen Energiekörper regelrecht ineinander verklebt, damit die über Jahrtausende kultivierten emotionalen und mentalen Negativ-Intelligenzen zu einem festen Bestandteil des Lebens werden konnten.

Durch das Resultat ist das Wesen (Seele) und der menschliche Körper extrem belastet, beeinträchtigt und letztendlich erkrankt.

Das negative Gewohnheitsdenken und Gewohnheitsfühlen hat sich in den menschlichen Genen, Zellen, Blut- und Nervenbahnen  zu einem Mehrkompontentenkleber entwickelt, gegen den die Produkte der petrochemischen Industrie nur einen schwachen Abglanz darstellen.

 

 

Das Resultat, das durch Heilmeditation überwunden werden kann, liegt zwischen Körper und Seele und  wird Psyche genannt. Diese Psyche (Emotional, Mental - und Astralbereich) ist ein toxische Speicherplatz, eine Mülldeponie für alle pharmazeutische Mittel zur Aufrechterhaltung dieses Resultates, das alle damit verbundenen Systeme wie Ärzte, Therapeuten, Kliniken und die Pharmaindustrie ernährt. Diese Psyche hält die Trennung aufrecht, und Dich Seele von der Kraft der Selbst Heilung, von der Wahrheit und von der LIEBE fern. 

Doch der komplette Psychologische Bereich und seine "Behandlungsformen" sind längst an ihrem Tiefpunkt und somit in der Ohnmacht, angekommen.

 


Die Wahl liegt nun wieder einmal in jeder Seele Selbst!

  • Bleibst Du in der Trennung?
  • Oder gehst Du zurück in Deinen ureigenen Ursprung?

Das Sprungtuch ist ausgebreitet, das Feld ist vorbereitet, die Psyche darf jetzt ihren Dienst in Würde beenden.

 

Die LW-Heilmeditation eröffnen den Rückweg in die Heilung und in die WIRKLICHKEIT, denn sie sind 

unmittelbar mit dem Ursprung und dadurch mit der Einheit verbunden, die sich in jedem Wesen befindet.

Über die LW-Heilmeditation wird ausschließlich die Seele Selbst gekräftigt, in dem was sie IST und so bestärkt, dass die immerwährend vorhandene ESSENZ wieder erscheinen kann. Die Seele wird sich also Selbst heilend befreien und zur rechten Zeit wieder mit der ewigen Wahrheit verbinden.

Für die Umsetzung biete ich Coaching und Begleitung zur Unterstützung an. Du bist also nicht allein.

Die über Generationen antrainierten und eingeprägten Denk-Fühl-Muster können so in relativ kurzer Zeit, im Vergleich zu der Zeitspanne des Entstehens, fließen, heilen und weichen, weil sie dann einfach nicht mehr gebraucht werden.

Weitere Hinweise und Erfahrungen zur Nutzung von Heilmeditationen.

  • Gehe zwanglos mit den Einflüssen durch die Heilmeditationen um. Mache daraus keinen Wettbewerb oder gar einen Aufstiegsstress! Das maximale was Du erreichen kannst, ist die sichere Führung durch Dich Selbst. Es gibt kein Ende und keinen Anfang, sondern ein heilsames Leben.
  • Jeder Tag ist wundervoll und unwiederbringlich ein Tag der geatmet, geLIEBT und angenommen werden will. Gleichgültig was gerade passiert (im Sinne von vorüberziehen), es ist immer der beste Tag mit den idealsten Voraussetzungen für Wachstum.
  • Beschäftige Dich mit Dir Selbst. Nutze die Heilmeditationen wie tägliche "Medizin".  Abends vor dem Einschlafen sind sie am Wirksamsten. 
  • Nutze immer die Selbstreflexion! In den frühen Morgenstunden ist die Atmosphäre offen dafür und Du wirst durch das frühe Aufstehen immer mit wichtigen Erkenntnissen belohnt, die Du dann während des Tages in der Handlung schon umsetzten kannst.
  • Auch wenn die Heilmeditationen aufsteigend nummeriert sind, gibt es keine festgelegte Reihenfolge. Wähle immer aus, was Dich JETZT gerade im Herzen berührt, so wirst Du sicher geführt.  
  • Wende eine Heilmeditation solange an, bis Du fühlst, dass der Inhalt verinnerlicht ist und die Erkenntnisse in der Handlung umgesetzt sind. So verändert sich Dein Leben in Folge.
  • Die Innere Öffnung für Dich Selbst ist das wertvollste, was Du Deinem Körper, der Erde und Deinem Mensch sein schenken kannst. Alles wird großartig werden, wenn Du bei Dir Selbst bleibst, damit Dein Körper und Dein Bewusstsein im anschwellenden Licht der LIEBE und in den heilsamen Meditationen baden kann.
  • Alles was Du tust, brauchst Du nur für DICH SELBST zu tun. Dein Leben ist aufs innigste mit dem Leben aller Menschen, Tiere, Pflanzen, Mineralien und Wesen verbunden. Was Du in Dir öffnest und heilen lassen kannst, das beginnt sich auch in anderen zu öffnen und zu heilen.
  • Der Fluss der Lebens und der Fluss der LIEBE ist EINS. LIEBE fließt frei, manchmal in schmalen Rinnsalen, manchmal in machtvollen Strömen. Beides ist gleichwertig, gut und Rechtens.
  • Überantworte Dich wieder dem ewigen, Göttlichen Strom, dann wird Heilung geschehen können, von der Du niemals zu träumen wagen würdest!

HERZliche Grüße

Ute Anjuna Kehrle